270 Karussells und Spielbuden 407. Kramermarkt in Oldenburg eröffnet

Von dpa

Zur Eröffnung des Volksfestes Kramermarkt in Oldenburg legt Wurfbunden-Betreiberin Chantal noch einmal Hand an ihre Hauptgewinne. Foto: dpaZur Eröffnung des Volksfestes Kramermarkt in Oldenburg legt Wurfbunden-Betreiberin Chantal noch einmal Hand an ihre Hauptgewinne. Foto: dpa

Oldenburg. Oldenburg ist in die fünfte Jahreszeit gestartet. Am Freitag eröffnete in der Stadt der 407. Kramermarkt. Zehn Tage lang können sich Besucher an rund 270 Karussells und Spielbuden vergnügen. Auch das mit 60 Metern größte transportable Riesenrad der Welt ist nach Angaben der Veranstalter in diesem Jahr wieder dabei.

Die offizielle Eröffnungszeremonie sollte am Abend kurz vor 18.00 Uhr auf dem Balkon des Alten Rathauses sein. Als ein Höhepunkt gilt der Festumzug am Samstag. Bunt geschmückte Wagen, Musikkapellen und Akrobaten werden dabei durch die Innenstadt ziehen. Die Organisatoren erwarten bis zum 5. Oktober rund 1,5 Millionen Besucher auf dem Volksfest. Es ist damit das elftgrößte in Deutschland.