Gewalttat im August Misshandelte Sechsjährige geht wieder zur Schule

Von dpa



Upgant-Schott. Der am 21. August auf einem Spielplatz in Ostfriesland misshandelten Sechsjährigen geht es körperlich von Tag zu Tag besser.

Das Mädchen gehe wieder zur Schule, teilte ein Sprecher der Opferorganisation Weißer Ring am Donnerstag mit. „Wie es psychisch weiter geht, muss abgewartet werden, wir blicken hoffnungsvoll voraus“, zitierte er die Eltern.

Hier geht es zum Artikel: Gewalttat auf Spielplatz in Ostfriesland macht Eltern Angst

Das Kind war am 21. August schwer verletzt auf einem Spielplatz in Upgant-Schott (Kreis Aurich) entdeckt worden. Wenige Tage nach dem Verbrechen wurde ein 18-Jähriger festgenommen. Er gab die Tat zu und sitzt wegen versuchten Totschlags und sexuellen Missbrauchs in Untersuchungshaft.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN