Auch Münsterland betroffen Gewitter-Warnung für das Osnabrücker Land und Emsland

Der Deutsche Wetterdienst warnt an diesem Samstag im Kreis Osnabrück, im Emsland und in Teilen des Münsterlandes vor starken Gewittern. Foto: dpaDer Deutsche Wetterdienst warnt an diesem Samstag im Kreis Osnabrück, im Emsland und in Teilen des Münsterlandes vor starken Gewittern. Foto: dpa

Osnabrück. Der Deutsche Wetterdienst warnt an diesem Samstag im Kreis Osnabrück, im Emsland und in Teilen des Münsterlandes vor starken Gewittern.

Laut dem Deutschen Wetterdienst kann es seit dem späten Samstagnachmittag bis in die Nacht hinein im Kreis Osnabrück und im Emsland zu Gewittern mit Starkregen kommen. Dabei muss mit Sturmböen mit einer Geschwindigkeit um 75 Kilometer die Stunde, Hagel und Starkregen mit Niederschlagsmengen bis zu 25 Litern pro Quadratmeter gerechnet werden.

Während es bis 22 Uhr im Landkreis Osnabrück ruhig blieb, schlug im Emsland ein Blitz in eine Sporthalle ein und es bildete sich eine Windhose.

Gewitter im Münsterland

Im Kreis Steinfurt wird vor schweren Gewittern mit Sturmböen und Starkregen zwischen 25 und 40 Litern pro Quadratmeter gewarnt. Auch im Kreis Warendorf und im Kreis Gütersloh sei mit starken Gewittern zu rechnen.

Unwetterwarnung: Wann wird es gefährlich?