Anfang Oktober in Hannover 500000 werden zur Einheitsfeier erwartet

Freut sich auf das Einheitsfest Anfang Oktober: Ministerpräsident Stephan Weil. Foto: dpaFreut sich auf das Einheitsfest Anfang Oktober: Ministerpräsident Stephan Weil. Foto: dpa

Hannover. „Wir wollen eine würdige, fröhliche Feier und erwarten dazu ein volles Haus.“ Mit diesen Worten hat Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Dienstag auf den „Tag der Deutschen Einheit“ abgestimmt, der am 2. und 3. Oktober in Hannover veranstaltet wird. Gerechnet wird mit rund 500000 Gästen aus ganz Deutschland.

Den protokollarischen Höhepunkt der Großveranstaltung bildet am Freitag, dem 3. Oktober, nach einem ökumenischen Gottesdienst in der hannoverschen Marktkirche ein Festakt im Congress Centrum (HCC). Dazu sind 1500 Gäste geladen, darunter mit

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN