zuletzt aktualisiert vor

Mädchen liegt im künstlichen Koma Sechsjährige im Kreis Aurich von Unbekannten schwer verletzt



Osnabrück. Ein sechsjähriges Mädchen ist in Upgant-Schott (Kreis Aurich) von einem oder mehreren Tätern schwer verletzt worden. Das teilt die Polizei mit. Das Mädchen wurde in ein künstliches Koma versetzt.

Das Mädchen war am Donnerstagmittag von drei Kindern im Alter zwischen neun und elf Jahren in einem Gebüsch an einer Grundschule gefunden worden. Das Kind war einer ersten Meldung zufolge zu dem Zeitpunkt nicht ansprechbar.

Verletzungen an Kopf und Oberkörper

Das Mädchen hat diverse Verletzungen an Kopf und Oberkörper. Das ergab eine Untersuchung. Auch eine Sexualstraftat schließt die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt nicht aus. „Das lässt sich aber anhand der Untersuchung nicht belegen“, sagte Polizeisprecher Jörg Mau am Freitagmorgen gegenüber unserer Redaktion. Wie lange das Kind in dem Gebüsch gelegen hat, konnten die Ermittler bisher nicht feststellen, so Mau. Ob das Kind von ein oder mehreren Tätern verletzt worden ist, sei derzeit ebenfalls nicht klar.

Die Polizei bildete eine Sonderkommission mit 20 Beamten. Am Freitag wurden Anwohner der Schule befragt, um Hinweise auf den Tathergang zu bekommen. Die Schule liegt in unmittelbarer Nähe eines Wohngebiets. Auf dem Schulgelände befindet sich auch ein Spielplatz, der nach Angaben von Mau auch in den Schulferien häufig von Kindern benutzt wird. „Wir setzen große Hoffnung darauf, dass andere Kinder etwas beobachtet haben.“

Mädchen wohnt in Nähe der Schule

Bereits am Donnerstag hatte die Spurensicherung das Gebüsch, in dem das Mädchen gefunden worden war, untersucht. Ob dabei Hinweise auf die Tat gefunden wurden, konnte Mau noch nicht sagen. „Die möglichen Spuren werden zur Auswertung an das Landeskriminalamt geschickt.“ Einem Bericht der Ostfriesischen Nachrichten zufolge wird der Schulhof von mehreren Videokameras überwacht. Nach Polizeiangaben wurden die Aufzeichnungen ausgewertet. Es seien mehrere Kinder und Erwachsene darauf zu sehen. Ein bisher unbekannter Mann werde als Zeuge gesucht.

Die Eltern des Mädchens stünden unter Schock, sagte Mau. Die Familie lebt in unmittelbarer Nähe der Schule. Upgant-Schott ist eine Gemeinde in der Samtgemeinde Brookmerland und liegt im Landkreis Aurich in Ostfriesland. Laut Wikipedia zählt die Gemeinde 3815 Einwohner.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN