Damme: Fahrer lebensgefährlich verletzt 22-Jähriger versinkt nach Unfall mit Auto in Graben

Von Martina Grothe


Osnabrück. Bei einem Unfall in Damme (Landkreis Vechta) ist ein 22-Jähriger aus Steinfeld am Dienstagabend lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde sein Auto von einem Lkw erfasst und landete anschließend in einem Wassergraben.

Der 22-Jährige war mit seinem Auto in Richtung Südring unterwegs, als er auf einer Kreuzung die Vorfahrt missachtete. Ein Lkw erfasste das Fahrzeug und schleuderte es in einen Wassergraben.

Zu dem Zeitpunkt regnete es sehr stark in Damme, die Kreuzung war bereits überflutet und der Graben führte ungewöhnlich viel Wasser. Der Wagen versank direkt bis zum Dach. Wie die Polizei mitteilte, konnten mehrere Ersthelfer den 22-Jährigen bis zum Eintreffen der Feuerwehr über Wasser halten. Sie hätten allerdings selbst bis zu den Schultern im Wasser gestanden, so die Beamten.

Der junge Mann wurde in ein Bremer Krankenhaus geflogen, er wurde lebensgefährlich verletzt. Der 40-jährige Lkw-Fahrer aus Polen blieb unverletzt.