Unterstützung für Ex-Bundespräsidenten Griesert sieht Wulff als Ehrenbürger

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Osnabrück. Im Streit um eine mögliche Ehrenbürgerschaft der Stadt Osnabrück für den ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) hat sich am Montag Oberbürgermeister Wolfgang Griesert (CDU) zu Wort gemeldet. „Es ist aus meiner Sicht eine Selbstverständlichkeit, dass seine Heimatstadt Christian Wulff auf diese Weise ehrt“, teilte Griesert mit.

Er schließe sich dem Argument des ehemaligen Oberbürgermeisters Hans-Jürgen Fip an, dass fast allen Bundespräsidenten in ihren Heimatstädten diese Ehre zuteil- wurde. Die Ehrungen hätten sich primär auf das Amt des Bundespräsidenten bezogen. Griesert hoffe nun, „dass der Rat möglichst zeitnah darüber entscheidet“.

Ehrenbürgerwürde für Wulff – kontroverse Meinungen im Rat

Wulffs Freispruch war am Freitag rechtskräftig geworden, der Weg, so Griesert, sei nun frei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN