Mit Einsparungen beim BAföG Niedersachsen will mehr Personal für Kinderkrippen

Krippenkinder in Niedersachsen dürfen sich freuen - sie bekommen eine bessere Betreuung. Foto: dpaKrippenkinder in Niedersachsen dürfen sich freuen - sie bekommen eine bessere Betreuung. Foto: dpa

Hannover. Niedersachsen will mit den Einsparungen beim BAföG eine verbesserte Personalausstattung von Kinderkrippen finanzieren.

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) kündigte an, dass mit dem frei werdenden Geld ab 2015 zunächst die dritte Kraft in Krippengruppen bezahlt werden solle. Dafür stehen dann, weil sich das Land künftig nicht mehr am BAföG beteiligen muss,

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN