zuletzt aktualisiert vor

Kilometerlange Behinderungen Rückreisewelle am Ostermontag: Stau auf der A 1

Von Manuela Kanies

Rückreisewelle: Am Ostermontag staut es sich seit den Mittagsstunden auf der A 1 in beiden Richtungen von Hamburg bis nach Münster. Foto: NWM-TVRückreisewelle: Am Ostermontag staut es sich seit den Mittagsstunden auf der A 1 in beiden Richtungen von Hamburg bis nach Münster. Foto: NWM-TV

Osnabrück. Die Osterferien in Niedersachsen enden, der Rückreiseverkehr rollt: Am Ostermontag staut es sich seit den Mittagsstunden auf der A 1 in beide Richtungen von Hamburg bis nach Münster.

Der NDR meldet aktuell mehrere Kilometer Stau zwischen Vechta und Holdorf Richtung Osnabrück sowie zwischen Kreuz Lotte/Osnabrück und Lengerich Richtung Münster stockenden Verkehr.

Auf den Autobahnen der Region waren laut Polizei mehrere Autofahrer mit Drogen im Blut unterwegs.

Wie NWM-TV mitteilt, soll es sich auch zwischen Osnabrück und Neuenkirchen-Vörden stauen. Zwischen den Anschlussstellen Holdorf und Bramsche kam es laut Polizei am Ostermontag in Richtung Münster zu Stopp-and-Go auf einer Länge von bis zu 20 Kilometern.

Die Polizei rechne erst am späten Abend mit einer Verbesserung der Verkehrslage, so NWM-TV.

Bereits vor den Feiertagen erwartete der ADAC zahlreiche Staus auf den Autobahnen.

Wie die Polizei mitteilt, staute es sich bereits am Karfreitag gegen 11 Uhr auf der A 1 Richtung Bremen aufgrund des erhöhten Verkehrsaufkommens.

Holzstämme auf der A1 bei Bramsche: Fahrer stand unter Drogeneinfluss