Hauptthemen: Ukraine und Syrien Hunderte Teilnehmer bei Ostermärschen in Niedersachsen

Von


epd Hannover/Bremen. Mehrere hundert Menschen haben sich am Sonnabend in Niedersachsen und Bremen zu den traditionellen Ostermärschen versammelt. Hauptthemen sind in diesem Jahr der Ukraine-Konflikt, der Bürgerkrieg in Syrien, Rüstungsexporte, die Ausweitung der Bundeswehreinsätze und der Beginn des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren.

In Bremen sagte der Sprecher des Friedensforums, Ekkehard Lentz, die Demonstranten setzten sich gegen „das Säbelrasseln auf beiden Seiten in der Ukraine ein und für Diplomatie und zivile Konfliktbearbeitung“. Von den verschiedenen Sprechern

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN