Ein Bild von Dirk Fisser
27.03.2014, 18:13 Uhr

Daniel G. verurteilt: Doppelschlag gegen Nazi-Musiker

Ein Kommentar von Dirk Fisser


Das Urteil vom Landgericht Osnabrück ist rechtskräftig, Daniel G. (Mitte) muss 1000 Euro zahlen. Foto: WestdörpDas Urteil vom Landgericht Osnabrück ist rechtskräftig, Daniel G. (Mitte) muss 1000 Euro zahlen. Foto: Westdörp

Osnabrück. Das Oberlandesgericht in Oldenburg hat die Revision des Nazi-Musikers Daniel G. aus Meppen verworfen. Damit ist er rechtskräftig wegen Volksverhetzung verurteilt. Dazu ein Kommentar:

Bislang war das Vorstrafenregister von Nazi-Musiker Daniel G. leer – mit der Entscheidung der Richter aus Oldenburg wird sich das ändern. Gut so, auch wenn eine Vorstrafe in rechtsextremen Kreisen eher zur Legendenbildung beiträgt. Dennoch

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN