Bilanz Zahl der Verkehrstoten in der Region gesunken

Erinnerung an einen verunglückten Fahrradfahrer in Osnabrück. Foto: GründelErinnerung an einen verunglückten Fahrradfahrer in Osnabrück. Foto: Gründel

Osnabrück. Laut Polizeidirektion kamen in den Landkreisen Osnabrück, Emsland, Aurich und Leer im vergangenen Jahr 80 Menschen ums Leben. Ein Jahr zuvor waren es 92.

Die Zahl der Verkehrstoten im Bereich der Polizeidirektion Osnabrück ist im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2012 leicht zurückgegangen. 2013 kamen bei Unfällen auf den Straßen in den Landkreisen Osnabrück, Emsland, Leer und Aurich 80 Mensc

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN