Drei Autos beteiligt Heidenau: Kinder bei Unfall auf A1 gestorben

Von dpa

Meine Nachrichten

Um das Thema Niedersachsen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Heidenau (Niedersachsen) sind zwei kleine Kinder ums Leben gekommen. Foto: dpaBei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Heidenau (Niedersachsen) sind zwei kleine Kinder ums Leben gekommen. Foto: dpa

Heidenau. Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Heidenau (Niedersachsen) sind zwei kleine Kinder ums Leben gekommen.

Insgesamt fuhren bei dem Unglück am Samstag drei Autos ineinander, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein Fahrzeug ging in Flammen auf. Der 40 Jahre alte Fahrer konnte schwer verletzt gerettet werden. Die beiden Kinder im Vorschulalter auf dem Rücksitz des Wagens hatten keine Chance. Für sie kam jede Hilfe zu spät.

Der 27 Jahre alte Fahrer eines am Unfall beteiligten anderen Wagens wurde ebenfalls schwer verletzt. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Hamburg für mehrere Stunden gesperrt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN