Prozesse 28-Jähriger gesteht Tötung von Mutter und Stiefvater

Von dpa | 04.01.2023, 12:48 Uhr

Ein 28-Jähriger hat gestanden, seine Mutter und seinen Stiefvater getötet zu haben. In einer Einlassung vor dem Landgericht Hannover schilderte er am Mittwoch, wie er die beiden in einem Streit erstochen habe. Der Angeklagte bezeichnete sich in dem Prozess als „seelisch und psychisch krank“.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.