Jahreswechsel „Tolle Chance“: Ex-Spieler Brdaric trainiert in Albanien

Von dpa

Thomas Brdaric als Trainer des albanischen Vereins KS Vllaznia Shkodra.Thomas Brdaric als Trainer des albanischen Vereins KS Vllaznia Shkodra.
-/KS Vllaznia Shkodra/ Thomas Brdaric/dpa

Shkodër. Der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Brdaric hat als Trainer in Albanien großen Erfolg.

Den Provinzclub KF Vllaznia aus der Stadt Shkodra führte der frühere Bundesliga-Profi zum Pokalsieg und zur Vizemeisterschaft. „Ich hielt das für eine tolle Chance und Herausforderung“, sagte der 46-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. „Wenn man eine Mannschaft aus dem Nichts in die europäische Qualifikation bringt, dann macht einen das schon stolz.“

Brdaric' Ziel ist nach wie vor die Bundesliga oder 2. Bundesliga, wo er selbst für Bayer Leverkusen, Hannover 96 oder den VfL Wolfsburg spielte. Aber er fühlt sich in Albanien auch sehr wohl. „Ich will auch nicht in die Mitleidsschiene hinein“, sagte der frühere Stürmer. „Menschen, die ein Ziel vor Augen haben, lassen sich ja nicht aufhalten, sondern gehen dann andere Wege.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN