Unfälle Autos stoßen auf Bundesstraße 217 zusammen: Drei Verletzte

Von dpa

Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Bad Münder am Deister. Beim Zusammenprall zweier Autos auf der Bundesstraße 217 im Weserbergland sind drei Menschen verletzt worden.

Ein 64-jähriger Mann war am Samstagabend mit seinem Pkw von der Tankstelle in Hasperde (Landkreis Hameln-Pyrmont) aus nach links auf die Bundesstraße gefahren, was allerdings verboten ist. Dabei übersah er offensichtlich ein Auto, es kam zum Zusammenstoß. Der 64-Jährige sowie die beiden Mitfahrer in dem anderen Auto (29 und 34 Jahre alt) wurden leicht verletzt und zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Der Fahrer im zweiten Wagen blieb unverletzt. An beiden Autos entstand nach Informationen der Polizei vom Sonntag Totalschaden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN