Kriminalität Großeinsatz der Polizei gegen Einbrüche und Autodiebstahl

Von dpa

„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten.„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten.
Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Lüneburg. Mit einem länderübergreifenden Einsatz sind Bundespolizei und die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Niedersachsen gegen Einbrüche und Diebstahl vorgegangen.

Ziel des Einsatzes am Donnerstag sei besonders der Kampf gegen Wohnungseinbrüche und Autodiebstahl, die den größten wirtschaftlichen Schaden verursachten, teilte die Polizei in Lüneburg am Freitag mit. Außerdem treffe die Opfer das Eindrin

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN