Kriminalität Mutmaßlich gefälschte Impfpässe: Beweismittel beschlagnahmt

Von dpa

Zahlreiche Impfpässe liegen in einer Apotheke in einem Büro auf einem Tisch.Zahlreiche Impfpässe liegen in einer Apotheke in einem Büro auf einem Tisch.
Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Hildesheim. Zahlreiche Beweismittel im Zusammenhang mit mutmaßlich gefälschten Impfpässen haben Ermittler in Niedersachsen und Hessen beschlagnahmt.

Demnach wurden am Morgen insgesamt 24 Wohn- und Gewerbeobjekte durchsucht - rund 300 Polizeikräfte waren im Einsatz, wie die Staatsanwaltschaft Hildesheim am Mittwoch mitteilte. Beschlagnahmt wurden unter anderem zahlreiche mutmaßlich best

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN