Schiffbau Umbau bei Blohm+Voss kostet 133 Arbeitsplätze

Von dpa

Das Dock 10 von Blohm+Voss im Hamburger Hafen.Das Dock 10 von Blohm+Voss im Hamburger Hafen.
Georg Wendt/dpa/Archivbild

Hamburg. Jeder Besucher im Hamburger Hafen staunt über die großen Docks von Blohm+Voss. Doch die Werft soll schrumpfen, um bestehen zu können. Nun konkretisiert die Mutter Lürssen, wie viele Jobs gestrichen werden.

Die geplanten Einschnitte bei der Hamburger Traditionswerft Blohm+Voss werden 133 Arbeitsplätze kosten. Entsprechende Informationen der Hamburger IG Metall bestätigte ein Sprecher der Bremer Lürssen-Werft am Dienstag. „Anfang Dezember ist s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN