Fußball Hannovers Abwehrspieler Börner für zwei Spiele gesperrt

Von dpa

Hannovers Julian Börner foult Paderborns Sven Michel und sieht nach der Aktion die rote Karte.Hannovers Julian Börner foult Paderborns Sven Michel und sieht nach der Aktion die rote Karte.
Daniel Reinhardt/dpa/Bildarchiv

Hannover. Fußball-Zweitligist Hannover 96 muss in den nächsten beiden Spielen auf seinen Abwehrspieler Julian Börner verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes sperrte den 30-Jährigen am Montag wegen seiner Roten Karte beim Heimspiel gegen den SC Paderborn. Börner war am Freitagabend in der 67. Minute wegen einer Notbremse des Feldes verwiesen worden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN