Gesundheit Bovenschulte: Impfpflicht käme zu spät für vierte Welle

Von dpa

Eine Person wird geimpft.Eine Person wird geimpft.
Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Bremen. Eine allgemeine Impfpflicht gegen das Coronavirus kommt nach Auffassung des Bremer Bürgermeisters Andreas Bovenschulte (SPD) zu spät, um die derzeitige vierte Infektionswelle zu stoppen.

„Eine solche Impfpflicht können wir für die Zukunft mit Blick auf die bundesweite Situation sicherlich nicht ausschließen, das ist richtig, und wir müssen sehr ernsthaft darüber diskutieren“, sagte Bovenschulte am Montag in Bremen.„Für die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN