Kriminalität 21-Jähriger in U-Bahn-Station mit Stichen verletzt

Von dpa

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Carsten Rehder/dpa/Illustration

Hannover. Ein 21-Jähriger ist in Hannover durch Stiche in den Oberkörper schwer verletzt worden.

Ersten Erkenntnissen nach, hatten fünf Männer am Sonntagmorgen in einer U-Bahn-Station auf das Opfer eingetreten und ihm zwei Stichwunden zugefügt, teilte die Polizei mit. Außerdem hatte er eine Wunde am Kopf. Der 21 Jahre alte Mann rief s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN