Präsident Witthaut im Interview Niedersachsens Verfassungsschutz erwartet bis zu 18 IS-Rückkehrer

Eine Rückkehrerin aus dem IS-Gebiet am Flughafen Frankfurt.Eine Rückkehrerin aus dem IS-Gebiet am Flughafen Frankfurt.
Boris Roessler/dpa

Osnabrück. Niedersachsens Verfassungsschutzchef Bernhard Witthaut geht davon aus, dass zeitnah weitere IS-Anhänger nach Deutschland zurückkehren werden. Allein Niedersachsen erwarte er bis zu 18 Islamisten zurück. Mehr im Interview.

Herr Witthaut, eine ganze Reihe mutmaßlich ehemaliger IS-Anhängerinnen ist jüngst nach Deutschland zurückgekehrt, darunter eine Niedersächsin, die direkt verhaftet wurde. Wie viele Rückkehrer sind noch zu erwarten? Es befinden sich noch ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN