Sadistische Neigung? Mord im Klosterwald: Das sagt sein früherer Psychiater über Jörg N.

Im September 2016 wurde Jörg N. vor dem Landgericht Aurich zu mehr als vier Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt – wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung. Jetzt muss er sich wegen des mutmaßlichen Mordes an Judith Thijsen verantworten.Im September 2016 wurde Jörg N. vor dem Landgericht Aurich zu mehr als vier Jahren Haft mit anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt – wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung. Jetzt muss er sich wegen des mutmaßlichen Mordes an Judith Thijsen verantworten.
dpa/Julian Stratenschulte

Osnabrück. Jörg N. wird vorgeworfen, vor sechs Jahren Judith Thijsen gewürgt und getötet zu haben. Vor dem Landgericht Osnabrück sagte ein ehemaliger Psychiater als Zeuge aus – und berichtete von N.s möglicher sadistischer Neigung.

Zum Zeitpunkt des mutmaßlichen Mordes an Judith Thijsen im September 2015 war Jörg N. im nahegelegenen Maßregelvollzugszentrum im niedersächsischen Bad Rehburg untergebracht. Hier sollte seine Alkoholsucht behandelt werden, was auch erfolgr

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN