Landtag Grüne kritisieren geplante Einsparung bei Migrationsberatung

Von dpa

Julia Willie Hamburg, Niedersachsens Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht im niedersächsischen Landtag.Julia Willie Hamburg, Niedersachsens Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht im niedersächsischen Landtag.
Demy Becker/dpa/Archivbild

Hannover. Die von der Landesregierung geplante Einsparung bei der Migrationsberatung stößt auf deutliche Kritik bei der Grünen-Landtagsfraktion.

„Es ist doch unfassbar, dass sie bei einem dauerhaften Bedarf an Arbeitsmarktintegration und Beratung gerade bei dieser Daueraufgabe sparen“, sagte die Fraktionsvorsitzende Julia Willie Hamburg am Donnerstag im Landtag in Hannover.Wie aus

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN