Prozesse Nächtlicher Angriff mit Tötungsplan?: Männer vor Gericht

Von dpa

Eine Figur der blinden Justitia.Eine Figur der blinden Justitia.
Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Braunschweig. Plötzlich fallen Schüsse in Braunschweig. Ein Querschläger trifft eine fahrende Straßenbahn und verletzt den Fahrer. Schnell wird aber klar, dass er ein Zufallsopfer ist - die genauen Hintergründe soll der nun beginnende Prozess klären.

Handschellen werden erst kurz vor Prozessbeginn abgenommen, unzählige Beamte sichern den Saal und das Gebäude: Unter verschärften Sicherheitsvorkehrungen hat am Donnerstag in Braunschweig ein Strafprozess gegen fünf Männer nach Schüssen auf

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN