Naturschutz Gas und Öl: Bohrungen im Wattenmeer sollen verboten werden

Von dpa

Olaf Lies (SPD) Umweltminister von Niedersachsen, spricht.Olaf Lies (SPD) Umweltminister von Niedersachsen, spricht.
Sina Schuldt/dpa

Hannover. Bohrungen nach Öl oder Gas sollen im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gesetzlich verboten werden.

Eine entsprechende Gesetzesänderung des Wattenmeergesetzes soll Anfang kommenden Jahres ins Plenum eingebracht werden, sagte Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (SPD) der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch in Hannover. Die Novelle kö

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN