Tiere Nabu: Immer mehr Weißstorchpaare in Niedersachsen und Bremen

Von dpa

Storch "Fridolin" (l) und seine Partnerin "Mai" klappern zusammen mit ihren Schnäbeln.Storch "Fridolin" (l) und seine Partnerin "Mai" klappern zusammen mit ihren Schnäbeln.
Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild

Bremen. Die Anzahl der Weißstorchpaare in Niedersachsen und Bremen hat sich 2021 im Vergleich zum Vorjahr um knapp 20 Prozent erhöht.

Der am Mittwoch veröffentlichten Jahresbilanz des Naturschutzbundes (Nabu) zufolge ließen sich dort mehr als 1500 Weißstorchpaare nieder und brachten gut 2300 Jungstörche zum Ausfliegen (Vorjahr: rund 1300 Paare, knapp 2300 flügge Jungen).

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN