Auto VW-Manager: Akustikfunktion wurde mir nie präsentiert

Von dpa

Das Markenhochhaus von Volkswagen auf dem Gelände des Autokonzerns in Wolfsburg.Das Markenhochhaus von Volkswagen auf dem Gelände des Autokonzerns in Wolfsburg.
Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Braunschweig. Im Betrugsprozess zur VW-Dieselaffäre hat ein dritter angeklagter Ex-Manager die Schilderung zu seiner Entlastung fortgesetzt.

„Wenn ich etwas klar verstehe, dann positioniere ich mich auch dazu“, sagte der frühere Chef der VW-Aggregateentwicklung am Donnerstag vor dem Landgericht Braunschweig. Schwerpunkt seiner mehrstündigen Einlassung war, dass es vor der Einfü

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN