Unfälle Behinderungen wegen umgestürztem Transporter auf A28

Von dpa

Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.Der Schriftzug "Unfall" leuchtet zwischen zwei Blaulichtern auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Hude. Ein umgestürzter Bitumentransporter auf der Autobahn A28 bei Hude (Kreis Oldenburg) hat länger als 32 Stunden für Staus und Behinderungen gesorgt.

Am Donnerstag um 14.00 Uhr sei die Fahrt auch in Richtung Stuhr wieder freigegeben worden, teilte die Autobahnpolizei Ahlhorn mit. Zuvor hatte an der Unfallstelle eine Fräse das mittlerweile erhärtete Bitumen abgetragen.Bei dem Unfall am M

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN