Geschichte Elvis-Fans feiern historisches Ereignis in Bremerhaven

Von dpa

Elvis Presley, damals US-Soldat, geht mit seinem Gepäck vom Truppentransporter „General Randall“.Elvis Presley, damals US-Soldat, geht mit seinem Gepäck vom Truppentransporter „General Randall“.
Lothar Heidtmann/dpa/Archivbild

Bremerhaven. 63 Jahre ist es her, dass der King of Rock 'n' Roll erstmals deutschen Boden betrat: Elvis Presley (1935-1977) kam am 1. Oktober 1958 als US-Soldat mit einem Truppentransporter nach Bremerhaven, um von dort aus mit seinen Kameraden weiter in die Stammgarnison nach Friedberg in Hessen zu reisen.

Eine Gruppe Elvis-Fans feiert das historische Ereignis am Freitag an einer Bronze-Tafel, die an der Columbuskaje in Bremerhaven an die Ankunft ihres Idols erinnert. Die Fans kommen aus ganz Deutschland, sogar aus Wien ist jemand dabei, wie

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN