Kriminalität Zweiter Verdächtiger nach Tod von Sexarbeiterin in Haft

Von dpa

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Hannover. Im Fall der getöteten Prostituierten aus Hannover wurde ein zweiter Verdächtiger am Mittwoch in Untersuchungshaft genommen.

Der 35-jährige mutmaßliche Täter bestreite, am Tatort gewesen zu sein, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Hannover am Mittwoch. Der Vorwurf laute Raub mit Todesfolge.Der 35-jährige Beschuldigte habe sich bei seinen Ausführungen in W

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN