Prozesse Prozess: Vater soll Baby zu Tode geschüttelt haben

Von dpa

Eine Hinweistafel weist auf das Amtsgericht, das Landgericht und die Staatsanwaltschaft Hildesheim hin.Eine Hinweistafel weist auf das Amtsgericht, das Landgericht und die Staatsanwaltschaft Hildesheim hin.
Holger Hollemann/dpa/Archivbild

Hildesheim. Weil er seinen knapp zwei Monate alten Sohn zu Tode geschüttelt haben soll, muss sich ein 33-Jähriger ab November vor dem Landgericht Hildesheim verantworten.

Der Mann sei wegen Totschlags angeklagt, sagte eine Sprecherin der Hildesheimer Staatsanwaltschaft am Dienstag. Über die Anklage hatte zuvor die „Hildesheimer Allgemeine Zeitung“ berichtet.Der Sprecherin zufolge bestreitet der Vater den Ta

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN