Tarife Tarifrunde Holz/Kunststoffe: Gewerkschaft droht mit Streiks

Von dpa

Ein Teilnehmer eines Warnstreicks schwenkt eine Fahne mit dem Logo der IG Metall.Ein Teilnehmer eines Warnstreicks schwenkt eine Fahne mit dem Logo der IG Metall.
Nicolas Armer/dpa/Symbolbild

Hannover. In den Tarifgesprächen für rund 32.000 Beschäftigte der Holz- und Kunststoffindustrie in Niedersachsen hat die IG Metall nach der zweiten Runde Warnstreiks angedroht.

Man werde „in den Kampfmodus schalten“, kündigte die Gewerkschaft am Montag an. Verhandlungsführer Markus Wente sagte: „Ab dem 14. Oktober endet die Friedenspflicht, und wir sind bereit, unseren Forderungen auch vor den Betrieben mit erste

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN