Wahlen Linke will für Wiedereinzug in Landtag kämpfen

Von dpa

Der Hannah-Arendt-Platz vor dem niedersächsischen Landtag.Der Hannah-Arendt-Platz vor dem niedersächsischen Landtag.
Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild

Hannover. Nach ihrem schlechten Abschneiden bei der Bundestagswahl will die Linke in Niedersachsen für einen Wiedereinzug in den niedersächsischen Landtag im kommenden Jahr kämpfen.

„Ja, wir sehen die Chance“, sagte der Linken-Landesvorsitzende Lars Leopold am Montag in Hannover. „Wir werden uns zusammensetzen, aus den Fehlern lernen und unsere Kampagne für unseren Wiedereinzug in den niedersächsischen Landtag daran a

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN