Bahn Bahnverkehr läuft wieder nach Rangierunfall in Wolfsburg

Von dpa

Ein Zug ist während des Rangierens an einer Weiche aus dem Gleis gesprungen.Ein Zug ist während des Rangierens an einer Weiche aus dem Gleis gesprungen.
Polizei/dpa

Wolfsburg. Beim Rangieren gerät ein Zug in Wolfsburg auf ein falsches Gleis, einige Waggons entgleisen, eine Oberleitung wird heruntergerissen. Bahnreisende können seit Sonntag aber aufatmen.

Nach einem Rangierunfall mit Millionenschaden im Bahnhof Wolfsburg fahren alle Regional- und Fernzüge seit dem frühen Sonntagmorgen wieder planmäßig. Zunächst war befürchtet worden, dass der Bahnverkehr bis Dienstag beeinträchtigt sein könn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN