Agrar Verband fordert mehr Werbung für deutsches Schweinefleisch

Von dpa

Schweine stehen in einem Stall.Schweine stehen in einem Stall.
Sina Schuldt/dpa/Archivbild

Damme. Vor dem Krisengespräch mit Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) wegen der anhaltend niedrigen Fleischpreise haben Schweinehalter weitere Hilfen gefordert.

Unter anderem müssten Überbrückungshilfen ausgeweitet werden, teilte die Interessengemeinschaft der Schweinehalter Deutschlands (ISN) am Dienstagabend in Damme mit. Darüber hinaus seien Absatzimpulse durch verstärkte Werbung für deutsches

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN