Landtag Ungeimpfte müssen mit weiteren Einschränkungen rechnen

Von dpa

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält eine Regierungserklärung im niedersächsischen Landtag.Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält eine Regierungserklärung im niedersächsischen Landtag.
Julian Stratenschulte/dpa

Hannover. Wer nicht gegen das Coronavirus geimpft ist, muss mit weiteren Einschränkungen rechnen. Gastronomen, Kulturbetriebe und Veranstalter sollen ihren Zutritt künftig auf Geimpfte und Genesene beschränken können - dann entfallen Maskenpflicht und Abstandsregeln.

Gastronomen, Kulturbetriebe und Veranstalter in Niedersachsen sollen künftig wählen können, ob sie nur noch Geimpften und Genesenen (2G) Zutritt gewähren. Dann sollen dort Maskenpflicht und Abstandsregeln wegfallen. Das kündigte Ministerprä

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN