Verteidigung Marineschiff „Bonn“ bricht zu EU-Einsatz im Mittelmeer auf

Von dpa

Marinesoldaten stehen in einer Reihe auf dem Deck des Schiffes.Marinesoldaten stehen in einer Reihe auf dem Deck des Schiffes.
Mohssen Assanimoghaddam/dpa/archivbild

Roma. Das deutsche Marineschiff „Bonn“ bricht heute zu einem EU-Einsatz zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen im Mittelmeer auf.

Das deutsche Marineschiff „Bonn“ bricht heute zu einem EU-Einsatz zur Überwachung des Waffenembargos gegen Libyen im Mittelmeer auf. Die rund 220 Soldatinnen und Soldaten starten vom Marinestützpunkt Wilhelmshaven und werden rund vier Monat

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN