Arbeitsmarkt Arbeitslosigkeit in Niedersachsen leicht gestiegen

Von dpa

"Agentur für Arbeit" hängt über dem Eingang der Bundesagentur."Agentur für Arbeit" hängt über dem Eingang der Bundesagentur.
Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Hannover. Entgegen dem Bundestrend ist die Zahl der Arbeitslosen im August in Niedersachsen gestiegen. Das führt die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit überwiegend auf einen Faktor zurück.

Die Arbeitslosigkeit in Niedersachsen ist im August leicht gestiegen. Die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen stieg im Vergleich zum Juli um 1,1 Prozent auf 242.119, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN