Justiz Hungertod von Häftling: Erlass zum „Sterbefasten“

Von dpa

Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt.Handschellen sind an einem Gürtel eines Justizvollzugsbeamten befestigt.
Frank Molter/dpa/Symbolbild

Fröndenberg/Ruhr. Nach dem Hungertod eines Häftlings im Justizkrankenhaus Fröndenberg hat das Justizministerium einen Erlass zum „Sterbefasten“ an alle Gefängnisse in NRW gerichtet.

Nach dem Hungertod eines Häftlings im Justizkrankenhaus Fröndenberg hat das Justizministerium einen Erlass zum „Sterbefasten“ an alle Gefängnisse in NRW gerichtet.Das Ministerium ist der Auffassung, dass nach der jüngeren Rechtsprechung des

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN