Fußball Keine Feier „aus Respekt“: Notfall überschattet Sieg

Von dpa

Wolfsburgs Jerome Roussillon jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 mit Kevin Mbabu (l).Wolfsburgs Jerome Roussillon jubelt nach seinem Treffer zum 1:0 mit Kevin Mbabu (l).
Swen Pförtner/dpa

Wolfsburg. Auf den großen Jubel mit den Fans verzichten die Spieler des VfL Wolfsburg nach dem 1:0 gegen Leipzig. In Gedanken sind sie bei einem Zuschauer, der wegen eines medizinischen Notfalls ins Krankenhaus gebracht werden muss.

Damit hatten vor der Saison wohl nicht viele Fußballfans gerechnet: Nicht der FC Bayern München, Borussia Dortmund oder RB Leipzig, sondern der VfL Wolfsburg führt die Bundesliga-Tabelle nach drei Spielen mit neun Punkten an. Die Niedersach

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN