Verkehr Oldenburger Polizei geht gegen Autoposer vor

Von dpa

Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz.Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz.
Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Oldenburg. Bei Kontrollen von sogenannten Autoposern in Oldenburg hat die Polizei zahlreiche Verstöße festgestellt.

Wie die Beamten am Samstag mitteilten, registrierten sie am Freitag 34 Verkehrsordnungswidrigkeiten. Polizei und Ordnungsamt überprüften insgesamt 37 Fahrzeuge und stellten unter anderem illegale technische Veränderungen an Fahrzeugen fest

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN