Ankunft in Wunstorf Die Feier bleibt aus: Emotionale Rückkehr der Bundeswehr-Soldaten

Emotionale Rückkehr nach Deutschland: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer umarmt Jens Arlt, Brigadegeneral der Bundeswehr, nach der Landung im niedersächsischen Wunstorf.Emotionale Rückkehr nach Deutschland: Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer umarmt Jens Arlt, Brigadegeneral der Bundeswehr, nach der Landung im niedersächsischen Wunstorf.
dpa/Daniel Reinhardt

Wunstorf. Die Bundeswehr-Einheiten sind zurück aus Afghanistan. Im letzten formellen Akt beendeten sie die auf dem Fliegerhorst Wunstorf ihren Einsatz. Doch die Stimmung war getrübt.

Ein Erfolg mit bitterem Ende. Rund 380 Soldaten sind am Freitagabend von ihrem Einsatz in Kabul zurückgekehrt. Unversehrt, doch gewiss nicht unbeschadet. Das Gesehene, das Erlebte während der wohl größten Operationen der Bundeswehr nehmen s

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN