Innenministerium 24-Stunden-Kontrollaktion: Polizei stellt 733 Verstöße fest

Von dpa | 06.05.2022, 13:18 Uhr

Bei einer 24-stündigen Kontrollaktion im Straßenverkehr hat die Polizei in Niedersachsen 733 Verstöße festgestellt. Die länderübergreifende Aktion am Donnerstag sollte Verkehrsteilnehmer unter anderem auf die Gefahren von berauschtem Fahren aufmerksam machen, wie das Niedersächsische Innenministerium am Freitag mitteilte. In Niedersachsen führten rund 900 Polizisten 6913 Kontrollen an 195 Orten durch.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden