zuletzt aktualisiert vor

Steigende Inzidenzwerte Niedersachsen plant schnelleres Corona-Aus für Diskos und mehr Spielraum für Gastronomie

Trotz steigender Inzidenzwerte sollen Gastronomiebetriebe in Niedersachsen geöffnet bleiben und von Corona-Beschränkungen ausgenommen werden können. Die Gastronomie gilt nicht als Inzidenztreiber, Diskos hingegen schon. Für sie sollen bald wieder strengere Regeln gelten.Trotz steigender Inzidenzwerte sollen Gastronomiebetriebe in Niedersachsen geöffnet bleiben und von Corona-Beschränkungen ausgenommen werden können. Die Gastronomie gilt nicht als Inzidenztreiber, Diskos hingegen schon. Für sie sollen bald wieder strengere Regeln gelten.
Angelika Warmuth/dpa

Hannover. Das Land will angesichts steigender Inzidenzwerte seine Corona-Verordnung anpassen. Während es Inzidenztreibern wie Diskos an den Kragen gehen soll, ist für Gastronomiebetriebe und Sport mehr Spielraum vorgesehen.

Angesichts steigender Corona-Inzidenzwerte auch in Niedersachsen plant die Landesregierung, ihre aktuelle Corona-Verordnung bereits Mitte kommender Woche anzupassen. Für Inzidenztreiber wie Diskos sind Verschärfungen vor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN