Abfall Mülltrennung in der Region Hannover hat „Luft nach oben“

Von dpa

Ein Radlader schiebt Restmüll in ein Abfallbehandlungsanlage.Ein Radlader schiebt Restmüll in ein Abfallbehandlungsanlage.
Julian Stratenschulte/dpa

Hannover. Mit einer Analyse des Hausmülls in der Region Hannover haben Experten untersucht, wie gut der Abfall von den Bewohnern getrennt wird.

 „Da gibt es auf jeden Fall noch Luft nach oben“, sagte ein Sprecher des Zweckverbandes Abfallwirtschaft der Region Hannover (aha) am Donnerstag. Insgesamt habe jeder Einwohner der Region im zurückliegenden Jahr rund 158 Kilogramm Restabfal

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN