Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt stabilisiert sich: Wenig Chancen für Ungelernte

Von dpa

Das Logo der Bundesagentur für Arbeit ist an einer Fassade angebracht.Das Logo der Bundesagentur für Arbeit ist an einer Fassade angebracht.
Fabian Strauch/dpa/Archivbild

Hannover. Viele Jobsuchende, Ökonomen und Arbeitsmarktpolitiker atmen durch: Das Ärgste scheint nach dem Corona-Tief vorbei zu sein. In mehreren Branchen steigt das Stellenangebot stetig an. Jedoch richtet sich der Bedarf der Betriebe vor allem auf Fachleute, die oft weiter fehlen.

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt im Nordwesten hat sich im Juni weiter gefestigt - gesucht sind nun aber besonders besser Qualifizierte. Nachdem die übliche saisonale Belebung im Frühjahr noch verzögert eingesetzt hatte, meldete die Regionaldi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN