Verkehr Handy am Steuer: Polizei stellt 100 Verstöße fest

Von dpa

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug.
Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Rotenburg (Wümme). Die Polizei im Kreis Rotenburg hat bei Schwerpunktkontrollen innerhalb von fünf Tagen 100 Verkehrsteilnehmer erwischt, die am Steuer ihr Handy nutzten.

Gegen 47 Autofahrer, 33 Lastwagenfahrer und 20 Radfahrer wurden Bußgeldverfahren wegen solcher Verstöße eingeleitet, wie die Polizei am Montag in einer Bilanz mitteilte. Den Angaben der Ordnungshüter zufolge machten vor allem Männer im Alt

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN