Kriminalität 20-Jähriger nach Messerangriff in Hannover in Lebensgefahr

Von dpa

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Hannover. Bei einem Streit zwischen zwei Gruppen junger Leute in Hannover ist ein 20-Jähriger durch einen Messerangriff lebensgefährlich verletzt worden.

Ermittelt wird wegen versuchten Totschlags, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten. Der 20-Jährige sei nach dem Angriff am frühen Sonntagmorgen gegen 6.40 Uhr mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht worden. Der mutm

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN